fire
fire
50% Rabatt auf 2 Monate!
Jetzt Profitieren
Wish list iconcart icon
search icons
fire
fire
50% Rabatt auf 2 Monate!
Jetzt Profitieren
Blog6 Dinge, die du garantiert noch nicht über E-Bikes wusstest
Have a question? Ask us anything!

6 Dinge, die du garantiert noch nicht über E-Bikes wusstest

sharebtn
Share:

Du glaubst, du bist ein E-Bike Profi? Dann stell dein Wissen auf die Probe! Hier kommen 6 Fakten über E-Bikes, die du mit grosser Wahrscheinlichkeit noch nicht wusstest.

Fakt 1: E-Bike Fahrer verbrauchen gleich viel Kalorien wie Velofahrer

Ja, richtig gelesen: Im Schnitt verbrauchen E-Bike Fahrer genau so viele Kalorien wie Velofahrer. Und machen sogar noch mehr Kilometer.

“Hä, aber E-Bike fahren ist doch total unsportlich?!”

Dieses Klischee hören wir so oft, dass wir uns die Zunge wund reden, es zu widerlegen. Daher hier noch einmal klipp und klar:

E-Bikes machen nicht faul.

Ja, es ist anstrengender, auf einem nicht-elektrischen Velo zu fahren. Und genau deshalb macht man im Durchschnitt weniger Kilometer als auf dem E-Bike. Dort fällt das Treten zwar leichter, aber weil man dadurch weiter fährt, verbraucht man trotzdem gleich viel Kalorien.

Heisst im Endeffekt: Egal ob Velo oder E-Bike, wenn du dich in den Sattel schwingst, tust du dir, deiner Umwelt und deiner Gesundheit etwas Gutes.

Fakt 2: Es gibt ein E-Bike, das aus recycelten Kaffeekapseln hergestellt wurde

Eine richtig coole Idee, oder? Finden wir auch! Deshalb führen wir auch als einer der einzigen Schweizer Online Shops das NespressoXMiloo E-Bike im Sortiment.

Miloo und Nespresso haben gemeinsam das Classy Infinite by Nespresso erschaffen, ein S-Pedelec (45km/h E-Bike), das teilweise aus dem Aluminium von 1’344 recycelten Kaffeekapseln hergestellt wurde! 

Wir finden: Das ist das perfekte Beweis dafür, dass Nachhaltigkeit die Zukunft ist!

Fakt 3: Das erste Patent für ein E-Bike wurde vor über 200 Jahren angemeldet

Nein, das ist kein Scherz.

Obwohl es kritische Stimmen gerne mal behaupten, ist das E-Bike keine Erfindung der bewegungsträgen Konsumgesellschaft des 21. Jahrhunderts. Denn das erste Patent für ein E-Bike wurde bereits 1817 angemeldet!

Natürlich hat es von da an noch eine ganze Weile gedauert, bis das erste E-Bike offiziell die Strassen erobert hat – nämlich bis 1993. Aber die Idee ist definitiv nicht neu und beweist einmal mehr, dass Menschen schon seit eh und je nach Innovation strebten.

Fakt 4: Es gibt E-Bikes mit ABS (und sie sind grossartig!)

Auch bei der E-Bike Technologie schreitet die Entwicklung mit grossen Schritten voran. Eins der Hauptthemen, dem sich immer mehr E-Bike Hersteller annehmen: Sicherheit.

Was bei Autos und anderen Fahrzeugen schon lang Standard ist, ist nun bei immer mehr E-Bikes anzutreffen: ein zuverlässiges Anti-Blockier-System. Das Cresta eGiro Neo GT ABS verfügt z.B. über ein ABS-System.

Noch ist diese Technologie ziemlich neu, aber wir erwarten, dass sie sich in den kommenden Jahren immer mehr auf dem Markt etablieren wird.

Fakt 5: E-Bikes sind smart

Und sie werden immer smarter!

Das Zauberwort hier: Konnektivität. Insbesondere bei neueren E-Bike Modellen sind die Möglichkeiten inzwischen fast grenzenlos. Du kannst dein E-Bike mit deinem Handy verbinden, um so z.B. die Navigation auf dem Display anzuzeigen oder es aus der Ferne auf- oder abzuschliessen. Manche Modelle, z.B. einige unserer Cresta E-Bikes, ermöglichen es dir auch, deine Geräte während der Fahrt aufzuladen.

Wenn du ein Stromer E-Bike besitzt, dann kannst du sogar noch einen Schritt weiter gehen und deinen Smart Helmet mit dem Bike verbinden. Wir übertreiben nicht, wenn wir sagen, dass dieser Helm die Zukunft der Velohelme darstellt: Er ist mit einem hochmodernen Lichtsystem ausgestattet und ein ausgeklügeltes Lüftungssystem. Zudem erhöht das integrierte Mips-System die Sicherheit bei einem Aufprall. Doch das ist noch nicht alles: Der Helm lässt sich auch direkt mit deinem Stromer E-Bike verbinden – z.B. wird so beim Bremsen das Licht auf dem Helm verstärkt, damit du im Verkehr auch bei abrupten Bremsmanövern nicht übersehen wirst.

Fakt 6: E-Bikes werden mehrheitlich von Männer gefahren

Oft wird angenommen, dass E-Bikes zu einem Grossteil von Frauen gefahren werden. In Wahrheit ist allerdings genau das Gegenteil der Fall: Rund 72 % der E-Biker sind – Überraschung! – Männer. Frauen machen auf E-Bikes tatsächlich einen eher kleinen Teil aus.

Auch interessant: Bei den S-Pedelecs (E-Bikes mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 45 km/h) ist der Frauenanteil sogar noch geringer. Wir könnten an der Stelle jetzt Theorien dazu aufstellen, warum das so ist … aber das ist dann doch nicht ganz unser Department 😉

sharebtn
Share: