fire
fire
50% Rabatt auf 2 Monate!
Jetzt Profitieren
Wish list iconcart icon
search icons
fire
fire
50% Rabatt auf 2 Monate!
Jetzt Profitieren
BlogFocus E-Bikes im Test: Focus Jam² 6.7
Have a question? Ask us anything!

Focus E-Bikes im Test: Focus Jam² 6.7

sharebtn
Share:

Das Focus Jam² 6.7 ist ein kraftvolles und dynamisches Fully, das voll und ganz auf Leistung ausgerichtet ist. Es gilt als eines der besten Focus E-Bikes, die es aktuell auf dem Markt zu kaufen gibt. Zeit, es ein wenig genauer unter die Lupe zu nehmen.

Über Focus E-Bikes

“Ride together – Ride beyond” – das ist das Motto der deutschen Velomarke Focus E-Bikes. Das Ziel von Focus E-Bikes ist es, allen Menschen das Glücksgefühl des Velofahrens mit hochwertigen Fahrrädern näherzubringen.

Alle Focus E-Bikes werden in den eigenen Produktionsstätten entwickelt. Danach werden sie direkt auf den verschiedenen Trails rund um Stuttgart getestet. So kann die hohe Qualität, für die die Focus E-Bikes stehen, sichergestellt werden.

Design des Focus Jam² 6.7

Die Geometrie des Focus Jam² 6.7 ist modern gestaltet. Bereits auf den ersten Blick wird klar, dass dieses Focus E-Bike darauf ausgerichtet wurde, Abhänge hinabzubrettern. Der Hauptrahmen ist eher lang, was aber super zur Kettenstrebenlänge von 450 mm passt. Insgesamt überzeugt das Focus Jam² 6.7 mit einem aufgeräumten Design und ausgewogenen Komponenten, die sich harmonisch ineinander fügen. Unterstrichen wird dies mit dem flachen Lenkwinkel – den kann man nach Bedarf von standardmässigen 64,5° auch auf 65,5° steiler stellen. Der steile Sitzrohrwinkel von 76,5° spricht für eine gute Kletterperformance.

Einsatzgebiet des Focus Jam² 6.7

  • Untergrund: jeder Untergrund – vom Gelände bis hin zu Asphalt
  • Ideal geeignet für: Single-Trails, Downhill

Focus E-Bikes sind für ihre breite Produktpalette bekannt. Das Focus Jam² 6.7 gehört dabei zu einem der erfolgreichsten E-Bikes, welche das Stuttgarter Unternehmen je entwickelt hat. Es ist ein E-MTB, welches das Herz von Uphill Flows-Freunden garantiert höher schlägen lässt: Der starke Motor und die ideale Geometrie machen es zu einem absoluten Kletterprofi. Technische Trails, auch mit steilen Ansteigen, sind mit dem Focus Jam² 6.7 kein Problem. 

Komponenten des Focus Jam² 6.7

Wir haben hier ein E-Bike, bei dem ganz offensichtlich Wert auf Qualität gesetzt wurde. Das zeigt sich allein schon an den Komponenten, die beim Focus Jam² 6.7 verbaut wurden. Die aufrechte Sitzposition, der massive Federweg von 160 mm an der Front und 150 mm am Heck versprechen maximale Haltbarkeit und Langlebigkeit.

Gewicht

Im Gegensatz zu seinem Cousin, dem Focus Sam² 6.8 ist das Focus Jam² 6.7 alles andere als ein Leichtgewicht: Stolze 26,6 kg bringt dieses Focus E-Bike in Grösse L auf die Waage. Nicht unbedingt ein idealer Umstand, der sich aber mit der Qualität der verbauten Einzelteile erklären lässt. Nichtsdestotrotz bleibt es definitiv einer der Schwachpunkte des Focus Jam² 6.7.

Motor

Wir haben hier einen leistungsstarken Bosch Performance CX Gen4 Motor mit kletterfreudigen 85 Nm und 250 W. Dieser punktet mit mehreren Unterstützungsstufen und einer kraftvollen Charakteristik, die jeden Aufstieg zum Kinderspiel macht.

Akku

Mit 625 Wh ist der Akku ausreichend, um jedes Bike den Berg hinaufzustossen. In Kombination mit dem starken Motor haben wir hier ein mächtiges Kraftpaket für jeden Trail. Eine kleine Schwäche weist der Motor allerdings auf: Wer auf ausgiebige Velotouren steht, für den wird die mittelklassige Reichweite des Focus Jam² 6.7 nicht ideal sein.

Federung

Das Focus Jam² 6.7 ist komplett gefedert mit einem grossartigen Federweg von 160 mm an der Front und 150 mm am Heck.

Bremsen

Beim Focus Jam² 6.7 verlässt man sich auf starke Shimano MT520 Vier-Kolben hydraulische Scheibenbremsen. 

Focus Jam² 6.7 oder Focus Sam² 6.8: Welches Focus E-Bike passt zu mir?

Focus Jam² 6.7

Das ideale Fully für Einsteiger*innen, die auch vor technisch anspruchsvollen Trails nicht zurückschrecken. Die Geometrie und die Komponenten des Focus Jam² 6.7 sind ideal für eine aktive Fahrweise. 

Focus Sam² 6.8

Die perfekte Trailmaschine mit extra langem Federweg und Dämpfer, die selbst das ruppigste Terrain mühelos meistern. Ein absoluter Traum für Hardcore-Freerider!


Fazit

Ganz mithalten kann das Focus Jam² 6.7 im direkten Vergleich zum Focus Sam² 6.8 zwar nicht, aber es ist dennoch – wie alle Focus E-Bikes – ein solides und vor allem haltbares Mountain E-Bike, das sich für keinen Trail zu schade ist. Einen Punkt Abzug gibt es für die mittelmässige Reichweite und das hohe Gewicht.

sharebtn
Share: