fire
fire
50 % Rabatt auf 3 Monate
cart icon
search icons
fire
fire
50 % Rabatt auf 3 Monate
BlogFit werden mit dem E-Bike? Na klar!
Have a question? Ask us anything!

Fit werden mit dem E-Bike? Na klar!

sharebtn
Share:

Wie oft hast Du schon gehört, dass E-Bikes nur was für alte oder faule Menschen seien? Das Klischee hält sich nach wie vor hartnäckig. Dabei ist es genau das: ein überholtes Klischee! Denn inzwischen haben verschiedene Studien eindeutig bewiesen: Ja, das E-Bike ist gut für Deine Gesundheit!

Ist E-Bike fahren überhaupt Sport?

Immerhin muss man beim E-Biken ja nicht selbst in die Pedale treten, oder?

Nicht ganz!

Der Motor ist natürlich, insbesondere bei steilen Passagen, eine tolle Unterstützung. Aber er ersetzt die Muskelkraft nicht. Treten musst Du nach wie vor. Fun Fact: Studien haben erwiesen, dass E-Bike Fahrer sogar im Schnitt 20 km weiter zurücklegen als Menschen auf regulären Velos. So verbrauchen sie unter dem Strich fast gleich viel Kalorien.

Zudem regt das Fahren mit dem E-Bike das Herz-Kreislauf-System an, fördert die Durchblutung und kräftigt die Muskulatur. Genau wie auf einem regulären Velo.

Dass E-Bike kein Sport sei – davon kann also definitiv nicht die Rede sein!

Welche Vorteile hat E-Bike fahren für die Gesundheit?

Zahlreiche! E-Bike fahren ist gut für Körper und Seele und fördert die Bewegung.

Wenn Du mit dem E-Bike unterwegs bist … 

  • baust Du Muskeln auf
  • stärkst Du das Immunsystem
  • förderst Du die Durchblutung
  • regst du das Herz-Kreislauf-System an
  • schonst Du die Gelenke
  • senkst Du das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall

Steiger E-Bike fahren auch die mentale Gesundheit?

Ja!

Wenn Du auf dem E-Bike unterwegs bist, bist Du an der frischen Luft, was nachweislich eine Menge Vorteile mit sich bringt. Das Gehirn wird durch die Bewegung mit Sauerstoff versorgt, der wieder die Gehirnleistung steigert. Dazu kommt der positive Effekt von frischer Luft auf Deine Psyche und mentale Gesundheit. Bei Sonnenschein tankst Du ausserdem Vitamin D, was für das Immunsystem und die Knochen wichtig ist.

Das E-Bike hilft Dir dabei, Stress abzubauen. Beim Fahren schüttet Dein Körper Endorphine (Glückshormone) aus. Das E-Biken ist also zweifellos gut für Deine mentale Gesundheit.

Kann mir ein E-Bike helfen, Sport zu machen?

Forscher haben herausgefunden, dass E-Bikes nicht nur helfen können, mehr Sport zu machen – sondern überhaupt damit anzufangen. Das liegt vor allem daran, dass E-Bikes dank des Motors die Hemmschwelle senken, sich in den Velosattel zu schwingen. So ist es ein guter Einstieg für Menschen, die nach langer Zeit wieder mit Sport anfangen wollen.

Der Motor macht das E-Bike zudem barrierefreier als ein reguläres Velo. Ein E-Bike ist also eine tolle Unterstützung für Menschen mit körperlichen Behinderungen oder chronischen Krankheiten wie Asthma.

Dazu kommt, dass E-Bikes auch einen therapeutischen Effekt haben. Zum Beispiel können sie Menschen mit Gelenkproblemen helfen, ihre Symptome zu lindern, oder auch im Alter aktiv zu bleiben. Zudem erleichtern sie es, wieder mit dem Sport anzufangen nach einer Operation oder einer Krankheit.

Wie kann ich mit dem E-Bike fitter werden?

Forschende der University of Colorado haben herausgefunden: Bereits 3x 40 Minuten pro Woche mit dem E-Bike unterwegs zu sein, steigert Deine Fitness.

  • Das Herz-Kreislauf-System sowie die Atmung steigern sich
  • Die maximale Sauerstoffaufnahme erhöht sich
  • Der Blutzucker verbessert sich
  • Deine geistige Leistungsfähigkeit verbessert sich
  • Du baust Muskeln auf
  • Du regst Deinen Stoffwechsel an und steigerst somit die Fettverbrennung

Tipps und Tricks, um Deine Fitness mit dem E-Bike zu verbessern

Du willst mit dem E-Bike fitter werden? Super! Hier kommen ein paar Tipps, wie Dir das gelingt!

1) Baue eine Routine auf

Regelmässig aufs E-Bike zu sitzen, ist ein guter Anfang und macht es Dir einfacher, das Fahren in den Alltag zu integrieren. Wir empfehlen, mindestens 3x in der Woche für etwa eine halbe Stunde E-Bike zu fahren.

2) Fahre längere Strecken

Je weiter Du mit dem E-Bike fährst, desto grösser ist der Effekt auf Deine Fitness. Vielleicht ergibt sich ja sogar die Möglichkeit, das E-Bike zum Pendeln zu nutzen?

3) Fange klein an

Anfangs wirst Du noch relativ schnell ins Schwitzen kommen. Das ist ganz normal. Gib Acht, dass Du Dich nicht überforderst. Fange mit einer höheren Unterstützungsstufe an und senke diese mit der Zeit.

4) Integriere das E-Bike in Deinen Alltag

Gibt es Strecken in Deinem Alltag, die Du vielleicht nicht mit dem Auto bewältigen musst? Möglicherweise kannst du sie mit dem E-Bike ersetzen. Das kann schon bei kleinen Dingen wie z.B. dem Einkaufen anfangen.

Eignen sich E-Bikes auch fürs Training?

Tatsächlich eignet sich ein E-Bike super, um effizient zu trainieren. Denn dank der Motorunterstützung verhindert es, dass Du Deinen Körper überlastet, was sich wiederum negativ auf Muskeln und Gelenke auswirken würde. Das Fahren mit dem E-Bike hingegen ist sehr schonend für die Gelenke und kann, wenn du regelmässig und weit fährst, deine Kondition nachweislich steigern.

Fazit: Ja, E-Bikes sind gut für die Gesundheit und helfen Dir, fitter zu werden!

Ein E-Bike bringt verschiedene Vorteile mit sich und eignet sich perfekt dafür, wenn Du wieder mit Sport anfangen willst, einfach etwas fitter werden willst oder mehr Bewegung für Deine Gesundheit in den Alltag integrieren möchtest.

sharebtn
Share: